home-05_mini.jpg

Grand Prix der Drachen in Kühlungsborn

Ben van Cauwenbergh belegt bei dem Grade-1-Event zusammen mit seiner Frau Nadja und Jörn Gruber einen hervorragenden 6. Platz trotz großer internationaler Konkurrenz.

Nadja auf dem Weg auf's Vorschiff.

In der Amateur-Wertung belegt das Team sogar den 2. Platz. Bei nicht immer einfachen Windverhältnissen und 2-tägiger Flautenpause platzierte sich Ben noch vor Michael Schmidt und Tommy Müller, die durch Malte Philipp und Jochen Schümann profimäßig unterstützt wurden. Obwohl Ben bekanntlich unter belgischer Flagge startet, war er und sein YCRE-Team die beste Crew aus einem deutschen Club.

Platz 6 für die Cauwenbergh-Crew.

Zurück