Yachtclub Ruhrland Essen e.V.

Berichte Fahrten­segeln 2015

Die Rundung des Globus ist geschafft

Am Ostersonntag haben Org und Sylvia Köster mit ihrer S/Y Alumni auf dem Weg von Kapstadt nach St. Helena die Länge von Leer (7° 27,5’ E) passiert. Die beiden sind damit 360 Grad um den Globus „rum“. Seit dem Start 2009 liegen über 45.000 Seemeilen im Kielwasser, rund 40 Länder wurden besucht, häufig mit Ruhrländern an Bord. Nach der Überquerung des Südatlantiks wurde inzwischen Rio de Janeiro erreicht.

Nächste Törnziele sind die südame­ri­ka­nischen Länder.

Reiseroute und aktuelle Position lassen sich auf der Homepage der Alumni nachver­folgen.

Michael Röhrig erhält den Fahrten­seg­lerpreis des SVNRW

Michael Röhrig beim Törn in den Englischen Kanal.

Micheal Röhrig wurde vom Segler­verband Nordrhein-Westfalen für seinen Törn im Englischen Kanal mit dem Wanderpreis Küste geehrt. Herzlichen Gölück­wunsch für diese tolle Leistung von allen Mitgliedern.

Weitere Infos findet Ihr auf der Website der Deutschen H-Boot Klassen­ver­ei­nigung im Bereich Fahrten­segeln.