Yachtclub Ruhrland Essen e.V.

Regatt­a­be­richte 2020

Drachen­ausfahrt an Pfingsten

Nachdem die Segelsaison mit zwei Monaten Verspätung beginnen konnte und die Lockerungen vollständige Crews erlaubten, hat die Drachen­klasse einen schönen Anfang gemacht. Bei einer gemeinsamen Ausfahrt am Pfingst­samstag rund um den Baldeneysee, haben 15 wunder­schöne Drachen, davon 5 Classics, die Segel gezeigt. Obwohl es um die Freude am Segeln ging, wurden doch - wie könnte es anders sein - schon mal Trimm und Bootsspeed verglichen. So zog das Feld - bei bestem Sommer­wetter und gutem Wind aus östlichen Richtungen  - vom Club YCRE zur Tonne 7, zurück zur Tonne 1, dann zur Tonne 3 und wieder zurück zum YCRE. Die anderthalb Stunden waren ein echter Segelgenuss - auch optisch.

Anschließend wurden die Boote im Päckchen vor dem Clubhaus vertäut und es begann ein reger Austausch von Boot zu Boot. Die Nähe zur Gastronomie ließ niemand verdursten und auch für den kleinen Hunger war gesorgt. 
Der Neuzugang von GER 170 (58 Jahre alt, Vollholz-Klassiker), mit Teddy Behr und seiner Crew konnte bei der Gelegenheit ebenfalls gefeiert werden. So taten sich Teddy (mit Wein), sowie Gerd Müller-van-Ißem, Ric Stiens und der Initiator Arnold Dees (mit Bier und Frikadellen) als Sponsoren hervor. 


Zwei Drohnen und etliche Kameras haben das Ereignis mit Filmen und Bildern festge­halten. 
Ein rundum schöner Tag, wie die große Resonanz bestätigte, der die Drachen-Familie harmonisch zusammen­führte. Eine Wieder­holung wurde gewünscht und wir demnach folgen. 
Bleibt nur die Hoffnung, dass uns nun eine ereignis­reiche Saison bevorsteht. 



Autor: Arnold Dees  Drachen GER 912

 

YCRE bei der Esailing-Bundesliga

Seit dem 10. April segelt ein Team des Ruhrland jeden Freitag im Rahmen der esailing-Bundesliga gegen 75 andere Segelvereine aus Deutschland. Die Regatten werden in dem beliebten Online-Segelspiel Virtual­regatta ausgetragen.

Martin Jahrmarkt hat eine kleine Gruppe von interes­sierten Vereins­mit­gliedern organisiert, die sich seit vier Wochen in regelmäßigen Abständen zum Training trifft und im Wechsel bei den Regatten antritt. Nach guten bis mittel­mäßigen Resultaten am ersten und zweiten Spieltag gab es am vergangenen Freitag ein Highlight in Rennen 3 des 3. Spieltags: der YCRE holte, mit Martin Jahrmarkt an der Pinne, seinen ersten Tagessieg. Das Ganze wurde bei YouTube mit Live-Kommentar übertragen.

Das Rennen kann unter folgendem Link erneut angesehen werden: https://youtu.be/JhEKfO-u5IA?t=4005

Weitere Infos zur Bundesliga und das aktuelle Ranking unter: https://segelbun­desliga.de/esailing-bundesliga/

 

Falls jemand in die Trainings­gruppe eingeladen werden möchte, kann er sich bei Martin (mail: martinjahrmarkt@googlemail.com) gerne melden. Vorkenntnisse in dem Spiel Virtual­regatta werden voraus­gesetzt.

Ulrich Michaelis hat sich die Mühe gemacht und einige Links zu dem Thema E-Sailing zusammen getragen:

Virtual Regatta Links

Homepage:
https://www.virtual­regatta.com/en/

Anmeldung VR Inshore:
https://www.virtual­regatta.com/en/inshore-game/

VR-Segelschule:
https://www.virtual­regatta.com/en/inshore-game/

Videos bei Youtube:

Learn about Virtual Regatta Inshore - Step 1
https://www.youtube.com/watch?v=tFPc-dA6x-w

GETTING STARTED - VIRTUAL REGATTA Start your eSailing now
https://www.youtube.com/watch?v=Q2xRHRWCuUA

VIRTUAL SAILING REGATTA - eSailing Walk Through & Top Tips
https://www.youtube.com/watch?v=i_s2Ujk5VYI

Virtual regatta inshore tutorial, tricks and tips
https://www.youtube.com/watch?v=hBNhKjTr14E

Virtual Regatta Inshore Top Tips & Hacks
https://www.youtube.com/watch?v=kA850pgHK8Q

Let's Play Virtual Regatta (Chat vom NRV)
https://www.youtube.com/watch?v=v1xRJxIazwI

eSailing TV:

https://www.youtube.com/results?search_query=esailing+tv

eSailing-Bundesliga:

https://segelbun­desliga.de/esailing-bundesliga/

 

Natürlich hoffen wir, dass wir uns bald wieder auf dem Wasser treffen dürfen und dann auf das virtuelle Segeln verzichten können.